Supersport United

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Supersport United
Sufc.jpg
Voller Name Supersport United Football Club
Ort Pretoria
Gegründet 1985 als Pretoria City FC
Stadion Lucas Moripe Stadium
Plätze 28.900
Präsident Khulu Sibiya
Trainer Cavin Johnson
Liga ABSA Premiership
2013/14 5. Platz
Heim
Auswärts

Der SuperSport United Football Club ist ein südafrikanischer Fußballverein aus Pretoria. Seine erste Mannschaft spielt in der Premier Soccer League und wurde 2008 bis 2010 dreimal in Folge südafrikanischer Meister. Spitzname des Clubs unter seinen Fans ist Matsatsantsa a Pitori.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Verein wurde 1985 als Pretoria City FC gegründet und spielte in der höchsten südafrikanischen Liga, als er 1994 vom Fernsehanbieter M-Net, der den südafrikanischen Sportsender SuperSport betreibt, gekauft wurde. Die neuen Inhaber verpflichteten eine Reihe von namhaften einheimischen Spielern; das Team stieg dennoch zunächst in die zweite Liga ab. Hier konnte eine neue erfolgreiche Mannschaft geformt werden, die schon 1995 als Zweitligameister auch das südafrikanische Pokalfinale erreichte, jedoch gegen den nationalen Meister Cape Town Spurs mit 2:3 verlor.

Wieder in der höchsten Spielklasse, wurde der Klub 1996 in SuperSport United umbenannt. Hier hat sich die Mannschaft kontinuierlich an die Spitze vorgearbeitet. 1999 gewann SuperSport das Pokalfinale gegen Kaizer Chiefs. Seit 2001 gab es eine enge Zusammenarbeit mit dem niederländischen Ehrendivisionär Feyenoord aus Rotterdam; später schlossen sie eine Partnerschaft mit dem englischen Premier-League-Club Tottenham Hotspur.

Ebenfalls im Jahr 2001 konnte sich die Mannschaft erstmals unter den ersten Acht der Premier Soccer League platzieren, die beiden folgenden Saisons beendete sie als Zweiter und qualifizierte sich 2003 erstmals für die African Champions League. Nach weiteren Platzierungen auf dem dritten und zweiten Platz folgte 2008 die erste Meisterschaft für SuperSport; in den beiden folgenden Spielzeiten konnten sie den Titel erfolgreich verteidigen.

Stadion[Bearbeiten]

Die Mannschaft trägt ihre Heimspiele in der Regel im Super Stadium in Atteridgeville aus. Das Training findet auf den Sportplätzen der Tshwane University of Technology statt.

Erfolge[Bearbeiten]

  • Meister der Premier Soccer League: 2008, 2009, 2010
  • Südafrikanischer Pokalsieger: 1999, 2005 (und Finalist 1995)
  • Meister der Second Division: 1995

Trainerstab[Bearbeiten]

  • Gavin Hunt, Cheftrainer
  • Kaitano Tembo, Co-Trainer

Bekannte Spieler[Bearbeiten]

Südafrikanische Nationalspieler[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]