Supreme Economic Council

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Supreme Economic Council (Oberster Wirtschaftsrat) wurde am 8. Februar 1919 vom Alliierten Obersten Kriegsrat anlässlich der Pariser Friedenskonferenz geschaffen.[1]

Der Supreme Economic Council verband die Rollen des Allied Maritime Transport Council, the Inter-Allied Food Council, the Supreme Council of Supply and Relief and the Superior Blockade Council (alliierter Blockaderat).[2]

Siehe auch[Bearbeiten]

American Relief Administration

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Der Oberste Kriegsrat bestand auch nach dem Waffenstillstand von Compiègne vom November 1918 weiter. Er bereitete die Pariser Friedenskonferenz vor.
  2. Hurley E. N.: The Bridge to France. Abgerufen am 8. Februar 2014. (Englisch).