Susan Corrock

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Susan Corrock Ski Alpin
Voller Name Susan Ada Corrock
Nation Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Geburtstag 30. November 1951
Geburtsort Seattle
Karriere
Disziplin Abfahrt, Riesenslalom,
Slalom, Kombination
Status zurückgetreten
Karriereende 1973
Medaillenspiegel
Olympische Spiele 0 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
Weltmeisterschaften 0 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
Olympische Ringe Olympische Winterspiele
Bronze Sapporo 1972 Abfahrt
FIS Alpine Skiweltmeisterschaften
Bronze Sapporo 1972 Abfahrt
Platzierungen im alpinen Skiweltcup
 Gesamtweltcup 19. (1971/72)
 Abfahrtsweltcup 7. (1971/72)
 Riesenslalomweltcup 23. (1970/71)
 Slalomweltcup 17. (1971/72)
 

Susan Ada Corrock (* 30. November 1951 in Seattle) ist eine ehemalige US-amerikanische Skirennläuferin.

Corrock gehörte ab Anfang der 1970er Jahre zu den besten Slalom- und Abfahrtsläuferinnen der Welt. Zwischen Januar 1970 und Februar 1973 konnte sie sich bei insgesamt 16 Weltcuprennen unter den besten Zehn platzieren. Ihre besten Resultate waren dabei zwei fünfte Plätze im Slalom von Sestriere (Dezember 1971) und in der Abfahrt von Crystal Mountain (Februar 1972).

Der größte Coup ihrer Karriere gelang ihr bei den Olympischen Winterspielen 1972 in Sapporo, als sie in der Abfahrt überraschend die Bronzemedaille gewann.

Weblinks[Bearbeiten]