Sustenhorn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sustenhorn
Sustenhorn

Sustenhorn

Höhe 3'503 m ü. M.
Lage Grenze Kanton Bern / Kanton Uri, Schweiz
Gebirge Urner Alpen
Koordinaten 677754 / 17246746.6988888888898.45527777777783503Koordinaten: 46° 41′ 56″ N, 8° 27′ 19″ O; CH1903: 677754 / 172467
Sustenhorn (Bern)
Sustenhorn
Erstbesteigung 7. August 1841 durch den Berner Gottlieb Samuel Studer mit Führern

Das Sustenhorn ist ein Berg in den Urner Alpen (Schweiz), südlich des Sustenpasses, auf einer Höhe von 3'503 m ü. M. Es liegt auf den Gemeindegebieten von Göschenen im Osten und Gadmen im Westen. Zusammen mit dem westlichen Nachbarberg, dem Gwächtenhorn (3'420 m ü. M.), bildet die Südostflanke einen Kessel, in dem der Steingletscher liegt.

Routen zur Besteigung[Bearbeiten]

Der Normalweg führt vom Steingletscher und von der Tierberglihütte des SAC aus auf den Gipfel.

Sustenhorn gesehen vom Titlis

Als Alternative gilt die Besteigung des Sustenhorns über den Ostgrat. Dabei sind vom Ausgangspunkt, der Voralphütte des SAC, um die 1400 Höhenmeter in sechs bis sieben Stunden zu bewältigen. Die Schwierigkeit dieser kombinierten Hochtour wird im SAC-Hochtourenführer mit ZS angegeben. Die Kletterei im meist guten Fels (Gneis) bewegt sich im III., stellenweise im IV. Schwierigkeitsgrad.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Sustenhorn – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien