Sutton (Massachusetts)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sutton
Manchaug Mill
Manchaug Mill
Lage in Massachusetts
Sutton ma highlight.png
Basisdaten
Gründung: 1714
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Massachusetts
County:

Worcester County

Koordinaten: 42° 9′ N, 71° 46′ W42.15-71.763333333333215Koordinaten: 42° 9′ N, 71° 46′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 8963 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 106,8 Einwohner je km²
Fläche: 87,9 km² (ca. 34 mi²)
davon 83,9 km² (ca. 32 mi²) Land
Höhe: 215 m
Postleitzahl: 01590
Vorwahl: +1 508, 774
FIPS:

25-68610

GNIS-ID: 0619491
Webpräsenz: www.suttonma.org
Bürgermeister: Gretel A. Muttzie
Sutton Common.jpg

Sutton[1] ist eine Kleinstadt (Town) im Worcester County im US-Bundesstaat Massachusetts mit knapp 10.000 Einwohnern.

Der Ort etwa 10 Kilometer südlich von Worcester wurde 1704 auf dem Gelände der zu den Nipmuck zählenden Manchaug nordöstlich des Lake Chaubunagungamaug besiedelt.

Zwischen 1967 und 1974 wurde hier siebenmal das LPGA Championship-Finale der Profi-Golferinnen ausgetragen.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Sutton, Massachusetts – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Town of Sutton im Geographic Names Information System des United States Geological Survey, abgerufen am 21. April 2014