Sutton Coldfield

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

52.565277777778-1.8230555555556Koordinaten: 52° 34′ N, 1° 49′ W

Karte: Vereinigtes Königreich
marker
Sutton Coldfield
Magnify-clip.png
Vereinigtes Königreich

Sutton Coldfield (oft kurz Sutton genannt) ist eine Stadt in England, die heute verwaltungsmäßig zur City of Birmingham gehört, in deren Norden sie liegt. Bis 1974 war Sutton Coldfield ein eigenständiger Borough in Warwickshire.

Sutton Coldfield hat 105.452 Einwohner und bildet bei Unterhauswahlen einen eigenen Wahlkreis (seit langem von den Konservativen vertreten). Seit 2004 ist Sutton Coldfield ein eigener Distrikt. Sutton Coldfield gilt traditionell als eine der wohlhabendsten Wohngegenden der West Midlands, wie sich an Villen wie Little Aston Park oder dem Four Oaks Estate zeigt.

König Heinrich VIII. verlieh 1528 Sutton Coldfield den offiziellen Titel einer Royal Town. Erst 1885 änderte sich der Status in dem eines Municipal Borough, wobei der alte Titel weiterhin in Verwendung blieb.

Sehenswert ist vor allem der Sutton Park, mit knapp 10 km² Europas größter Stadtpark. Die Stadt ist Heimat des Fußballclubs Sutton Coldfield F.C.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]