Suzhou (Jiuquan)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lage von Suzhou (rosa) in Jiuquan (gelb)

Suzhou (肃州区Sùzhōu Qū) ist ein Stadtbezirk der bezirksfreien Stadt Jiuquan in der chinesischen Provinz Gansu. Suzhou hat eine Fläche von 3349 km² und ca. 400.000 Einwohner (Ende 2010).

Administrative Gliederung[Bearbeiten]

Auf Gemeindeebene setzt sich Suzhou aus sieben Straßenvierteln, sieben Großgemeinden, sieben Gemeinden, einer Nationalitätengemeinde und einer Staatsfarm zusammen. Diese sind:

Straßenviertel Dongbeijie (东北街街道);
Straßenviertel Dongnanjie (东南街街道);
Straßenviertel Gongyeyuan (工业园街道);
Straßenviertel Xibeijie (西北街街道);
Straßenviertel Xinanjie (西南街街道);
Straßenviertel Xincheng (新城街道), = "Neustadt";
Straßenviertel des Wohngebiets Yumen-Ölfeld (玉门油田生活基地街道);1
Großgemeinde Jinfosi (金佛寺镇);
Großgemeinde Qingshui (清水镇);
Großgemeinde Sandun (三墩镇);
Großgemeinde Shangba (上坝镇);
Großgemeinde Xidong (西洞镇);
Großgemeinde Yinda (银达镇);
Großgemeinde Zongzhai (总寨镇);
Gemeinde Dongdong (东洞乡);
Gemeinde Fengle (丰乐乡);
Gemeinde Guoyuan (果园乡);
Gemeinde Huajian (铧尖乡);
Gemeinde Quanhu (泉湖乡);
Gemeinde Xiaheqing (下河清乡);
Gemeinde Xifeng (西峰乡);
Gemeinde Huangnipu der Yugur (黄泥堡裕固族乡);
Staatsfarm Xiaheqing (国营下河清农场).

1 Dieses Straßenviertel liegt im Verwaltungsgebiet von Suzhou, untersteht aber nicht der Volksregierung des Stadtbezirks, sondern der Ölgesellschaft.

Weblinks[Bearbeiten]

39.745798.5062Koordinaten: 39° 45′ N, 98° 30′ O