Sven Wollter

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sven Justus Fredrik Wollter (* 11. Januar 1934 in Göteborg) ist ein schwedischer Schauspieler.

Wollter gilt als einer der renommiertesten Schauspieler Schwedens. Einem internationalen Publikum bekannt wurde er in der Rolle des Victor in Andrei Tarkowskis Drama Opfer. Deutsche Fernsehzuschauer kennen ihn als Kommissar Van Veeteren in den Verfilmungen der Kriminalromane des schwedischen Schriftstellers Håkan Nesser.

Wollter ist seit vielen Jahren Mitglied der kommunistischen Partei Schwedens. Seit 2003 ist er mit der Rundfunkjournalistin Lisa Wede verheiratet.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Sven Wollter wurde 1985 und 2002 als bester Darsteller mit dem Guldbagge ausgezeichnet.

Weblinks[Bearbeiten]