Svenskt teckenspråk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schwedische Gebärdensprache

Gesprochen in

Schweden
Sprecher ca. 10.000 Gehörlose
Linguistische
Klassifikation
Offizieller Status
Amtssprache von Schweden,
anerkannte Minderheitensprache
Sprachcodes
ISO 639-1:

-

ISO 639-2:

sgn (Gebärdensprachen)

ISO 639-3:

swl

Svenskt teckenspråk, umgangssprachlich nur teckenspråk, ist die einheimische Bezeichnung für die nationale schwedische Gebärdensprache der gehörlosen Menschen in Schweden.

Svenskt teckenspråk ist gemäß dem schwedischen Reichstagsbeschluß von 1981 eine offiziell anerkannte Minderheitensprache. Damit wird dem Umstand Rechnung getragen, dass svenskt teckenspråk eine selbstständige Gebärdensprache mit eigener, von der gesprochenen Sprache abweichender Grammatik und spezieller nationaler schwedischer Ausprägung ist.

Svenskt teckenspråk ist nicht zu verwechseln mit dem tecknad svenska ("gebärdetes Schwedisch"), das lediglich die schwedische Lautsprache und ihrer grammatische Abfolge mit jeweils einem Zeichen für jedes Einzelwort darstellt. Da von Kind auf taube Menschen in Schweden (wie in vielen anderen Ländern gleichermaßen) vielfach nicht mit der gesprochenen Sprache aufwachsen konnten, wird auch 1:1 gebärdete schwedische Sprache nur schwer verstanden.

Siehe auch: