Swan Hill Rural City

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rural City of Swan Hill
Australia-Map-VIC-LGA-Swan Hill.png
Lage der Rural City of Swan Hill in Victoria
Gliederung
Staat: Australien Australien
Bundesstaat: Flag of Victoria (Australia).svg Victoria
Verwaltungssitz: Swan Hill
Daten und Zahlen
Fläche: 6.100 km²
Einwohner: 20.633 (2006) [1]
Bevölkerungsdichte: 3,4 Einwohner je km²
Wards: 4

-35.333333333333143.55Koordinaten: 35° 20′ S, 143° 33′ O Die Rural City of Swan Hill ist ein lokales Verwaltungsgebiet (LGA) im australischen Bundesstaat Victoria um die Stadt Swan Hill. Das Gebiet ist 6.100 km² groß und hat etwa 20.600 Einwohner.

Die Landgemeinde Swan Hill liegt etwa 350 km entfernt von der Hauptstadt Melbourne an der Nordwestgrenze von Victoria und umfasst folgende Ortschaften: Lake Boga, Manangatang, Nyah, Nyah West, Piangil, Robinvale, Tresco, Ultima, Woorinen South und Swan Hill. Der Sitz des Rural City Councils befindet sich in der etwa 9.000 Einwohner zählenden Stadt Swan Hill im Südosten der LGA an der Grenze zu New South Wales.

Die landwirtschaftlich geprägte Region erhielt ihre Bedeutung durch den Flusshafen Swan Hill am Murray River. Sie ist ein bekanntes Weinanbaugebiet, daneben gehört Getreide zu den wichtigsten Anbauprodukten.

Durch den Fluss und seine Ausläufer ist das Gebiet auch für den Fischfang bekannt und auch ein touristisches Ziel für Angler und Wassersportler.

Verwaltung[Bearbeiten]

Der Swan Hill Rural City Council hat sieben Mitglieder, die von den Bewohnern der vier Wards gewählt werden. Je zwei Councillor kommen aus den Bezirken Castle Donnington, Murray-Mallee und Lakes Ward, einer aus Robinvale. Aus dem Kreis der Councillor rekrutiert sich auch der Mayor (Bürgermeister) des Councils.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Australian Bureau of Statistics: Swan Hill (RC) (Local Government Area) (Englisch) In: 2006 Census QuickStats. 25. Oktober 2007. Abgerufen am 23. März 2010.