Sweetheart Abbey

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zisterzienserabtei Sweetheart
Sweetheart Abbey
Sweetheart Abbey
Lage Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
SchottlandSchottland Schottland
Koordinaten: 54° 59′ N, 3° 37′ W54.98004-3.61907Koordinaten: 54° 58′ 48″ N, 3° 37′ 9″ W
Ordnungsnummer
nach Janauschek
676
Gründungsjahr 1273
Jahr der Auflösung/
Aufhebung
1624
Mutterkloster Kloster Dundrennan
Primarabtei Kloster Clairvaux

Tochterklöster

keine

Das Kloster Sweetheart (Sweetheart Abbey; Novum Monasterium, New Abbey, Dulce cor) ist ein ehemaliges Zisterzienserkloster in Schottland. Es liegt rund 13 km südlich von Dumfries in der Grafschaft Dumfries and Galloway im südwestlichen Schottland, bei dem Dorf New Abbey.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Kloster wurde im Jahr 1273 von Devorguilla von Galloway zur Erinnerung an ihren Ehemann John de Balliol, auf dessen hier einbalsamiertes Herz der Name der Abtei zurückgeht, als letztes schottisches mittelalterliches Zisterzienser-Mönchskloster gestiftet. Sweetheart Abbey war eine Tochtergründung von Dundrennan Abbey, einer Tochter von Rievaulx Abbey in Yorkshire (England), das wiederum der Filiation der Primarabtei Clairvaux angehörte. Das Kloster kam nach der schottischen Reformation 1560 erst 1624 (letzter Kommendatarabt) zum Erlöschen.

Bauten und Anlage[Bearbeiten]

Inneres

Die Anlage ist in tiefrotem örtlichem Sandstein ausgeführt. Die Mauern der kreuzförmigen gotischen (Early English) Abteikirche (mit Vierungsturm) sind weitgehend erhalten und seit 1779 konserviert. Auch das Maßwerk des großen Ostfensters ist erhalten. Die Westfront hat drei lanzettförmige Fensteröffnungen mit darüberliegender Rosette und Kleeblattfenster im Giebel. Von der Klosteranlage sind ansonsten nur Ruinen erhalten.

Äbte von Sweetheart[Bearbeiten]

Siehe Artikel Liste der Äbte von Sweetheart

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Sweetheart Abbey – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien