Swetlana Germanowna Parchomenko

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Swetlana Parchomenko Tennisspieler
Nationalität: SowjetunionSowjetunion Sowjetunion
RusslandRussland Russland
Geburtstag: 8. Oktober 1962
1. Profisaison: 1983
Rücktritt: 1995
Preisgeld: 208.184 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 124:93
Karrieretitel: 0 WTA, 0 ITF
Höchste Platzierung: 72 (30. Januar 1989)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 209:79
Karrieretitel: 8 WTA, 0 ITF
Höchste Platzierung: 8 (18. Januar 1988)
Grand-Slam-Bilanz
Mixed
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Swetlana Germanowna Parchomenko (russisch Светлана Германовна Пархо́менко, englische Schreibweise Svetlana Parkhomenko; * 8. Oktober 1962, als Swetlana Germanowna Tschernewa russisch Чернева) ist eine ehemalige russische Tennisspielerin.

Karriere[Bearbeiten]

Parchomenko gewann in ihrer Tennislaufbahn acht WTA-Turniere im Doppel, sieben davon an der Seite von Larisa Neiland (die damals noch Sawtschenko hieß). 1988 war sie im Damendoppel die Nummer 8 im Welttennis.

Zwischen 1981 und 1987 bestritt sie 28 Partien für das sowjetische Fed-Cup-Team und im Jahr 1993 auch drei für die russische Fed-Cup-Mannschaft; von den insgesamt 31 Partien konnte sie 22 für sich entscheiden.

Nach ihrem Scheitern in der Qualifikation (Einzel und Doppel) 1994 bei den Wimbledon Championships beendete Parchomenko ihre Profikarriere.

Turniersiege[Bearbeiten]

Doppel[Bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 7. April 1985 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Seabrook Island WTA World Tour Sand SowjetunionSowjetunion Larisa Sawtschenko Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Elise Burgin
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lori McNeil
6:1, 6:3
2. 15. September 1985 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Salt Lake City WTA World Tour Hartplatz SowjetunionSowjetunion Larisa Sawtschenko Sudafrika 1961Südafrika Rosalyn Fairbank
Sudafrika 1961Südafrika Beverly Mould
7:5, 6:2
3. 9. November 1986 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Little Rock WTA World Tour Teppich (Halle) SowjetunionSowjetunion Larisa Sawtschenko TschechoslowakeiTschechoslowakei Iva Budařová
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Beth Herr
6:2, 1:6, 6:1
4. 8. Februar 1987 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Wichita WTA World Tour Teppich (Halle) SowjetunionSowjetunion Larisa Sawtschenko Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Barbara Potter
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Wendy White
6:2, 6:4
5. 16. Februar 1987 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Okohoma WTA World Tour Hartplatz (Halle) SowjetunionSowjetunion Larisa Sawtschenko Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lori McNeil
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kim Sands
6:4, 6:4
6. 22. Februar 1987 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Boca Raton WTA World Tour Hartplatz SowjetunionSowjetunion Larisa Sawtschenko Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chris Evert
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pam Shriver
6:0, 3:6, 6:2
7. 20. Juni 1987 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Eastbourne WTA World Tour Rasen SowjetunionSowjetunion Larisa Sawtschenko Sudafrika 1961Südafrika Rosalyn Fairbank
AustralienAustralien Elizabeth Smylie
7:6, 4:6, 7:5
8. 6. März 1988 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Wichita WTA Tier Hartplatz (Halle) SowjetunionSowjetunion Natallja Bykowa TschechoslowakeiTschechoslowakei Jana Novotná
FrankreichFrankreich Catherine Suire
6:3, 6:4

Weblinks[Bearbeiten]