Swift River (Kuskokwim River)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Swift River
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

BW

Daten
Gewässerkennzahl US1410503
Lage Alaska (USA)
Flusssystem Kuskokwim River
Abfluss über Kuskokwim River → Beringmeer
Quellgebiet Alaskakette
61° 42′ 50″ N, 154° 3′ 32″ W61.713889-154.058889
Mündung Kuskokwim River bei Sleetmute61.88888-156.30833369Koordinaten: 61° 53′ 20″ N, 156° 18′ 30″ W
61° 53′ 20″ N, 156° 18′ 30″ W61.88888-156.30833369
Mündungshöhe 69 m[1]Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 160 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen

Vorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Swift River im Einzugsgebiet des Kuskokwim River

Swift River im Einzugsgebiet des Kuskokwim River

Der Swift River ist ein rund 160 km langer linker Nebenfluss des Kuskokwim River im südwestlichen Interior von Alaska.

Der Fluss entspringt mehreren Gletschern an der Westseite der Alaskakette nördlich des Lake-Clark-Nationalparks. Er fließt westwärts bis zur Mündung in den Kuskokwim River 21 km nordöstlich von Sleetmute.

Die Bezeichnung der Eskimos für den Fluss wurde 1842–44 von Leutnant L. A. Sagoskin von der Kaiserlich Russischen Marine als „R(eka) Chagvanakhtuli“ aufgezeichnet. W. S. Post vom United States Geological Survey notierte 1898 den Namen „Chakawunapuk“, der von J. E. Spurr, ebenfalls vom USGS, als „Chagavenapuk“ veröffentlicht wurde. Die Bezeichnung der Ureinwohner wurde auch von Zagoskin als „Khockalitno“ überliefert. Die Übersetzung dieses Namens, Swift River, stammt von A. G. Maddren vom USGS aus dem Jahr 1908.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Swift River im Geographic Names Information System des United States Geological Survey