Swing

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Swing (englisch swing ‚Schaukel‘) steht für:

  • Swing (DDR), gewährter zinsloser Kredit zur Finanzierung deutsch-deutscher Handelsgeschäfte
  • Swing (Java), Komponentenbibliothek zum Erstellen grafischer Oberflächen für die Programmiersprache Java
  • Swing (Label), ehemaliges französisches Jazzlabel
  • Swing (Musical), ein Darsteller, der mehrere Rollen in einer Bühnenproduktion übernimmt
  • Swing (Musikrichtung), Musikrichtung, die in den 1930ern aus der Jazz-Tanzmusik entstand
  • Swing (Rhythmus), fließende Rhythmik, ein Hauptelement des Jazz
  • Swing (Tanz), Tanzstil, der in den 1930ern in den USA populär war und der zu der Musikrichtung Swing getanzt wurde
  • Swing (Wirtschaft), eine Kreditlinie als Bestandteil gegenseitiger Handelsbeziehungen
  • Swing Entertainment Media, Computer- und Konsolenspiel-Entwicklungsfirma


Swing ist der Familienname folgender Personen:


Siehe auch:

 Wiktionary: Swing – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.