Switchback – Gnadenlose Flucht

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutscher Titel Switchback – Gnadenlose Flucht
Originaltitel Switchback
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1997
Länge 118 Minuten
Altersfreigabe FSK 16
Stab
Regie Jeb Stuart
Drehbuch Jeb Stuart
Produktion Jeb Stuart, Mel Efros
Gale Anne Hurd, Keith Samples
Musik Basil Poledouris
Kamera Oliver Wood
Schnitt Conrad Buff IV
Besetzung

Switchback – Gnadenlose Flucht ist ein US-amerikanischer Thriller aus dem Jahr 1997 von Jeb Stuart mit Danny Glover, Jared Leto und Dennis Quaid in den Hauptrollen.

Handlung[Bearbeiten]

FBI-Agent Frank LaCrosse und seine Leute jagen einen Serienkiller. Als dieser den Sohn von LaCrosse entführt und dabei auch dessen Kindermädchen tötet, wird dem Agenten der Fall entzogen. Er beginnt nun auf eigene Faust den Mörder zu jagen. Ein Mordfall in einem Motel in Amarillo bringt Frank LaCrosse auf die Spur von Trucker Bob Goodall, der mit dem Anhalter Lane Dixon durch die USA fährt. Dixon und Goodall freunden sich an. Bei der Verfolgung der beiden Männer erhält LaCrosse Unterstützung von Sheriff Buck Olmstead, der gerade vor der Sheriff-Wahl steht, und seinen Leuten.

Im weiteren Verlauf der Ermittlungen verdichtet sich der Verdacht auf Dixon als Serienmörder. LaCrosse wird selbst vom FBI gesucht, da er zum wiederholten Male ohne Erlaubnis einen anderen Fall verlassen hat. Er kann die beiden Verdächtigen in einem Zug in den Rocky Mountains stellen. Es stellt sich heraus, dass Bob Goodall der Gesuchte ist. Beim darauffolgenden Kampf zwischen den Beteiligten stürzt Goodall aus dem rasenden Zug und stirbt. LaCrosse glaubt, seinen Sohn nun verloren zu haben. Doch Dixon erinnert sich an eine Adresse, die Goodall erwähnte. Dort findet Frank LaCrosse seinen Sohn wohlauf.

Wissenswertes[Bearbeiten]

Kritiken[Bearbeiten]

Auf der Flucht-Autor Jeb Stuart mischt mörderischen Nervenkitzel mit raffinierter Charakterzeichnung. Man braucht allerdings Konzentration, um der Fahrt mit der Berg- und Talbahn (‚Switchback‘) bis zum fulminanten Ende zu folgen.“

TV Spielfilm[1]

„Ein überaus intelligenter Krimi […] der neben stimmig entwickelten Charakteren packende Actionmomente und gute Charaktere zu bieten hat. Ein spannender Film, der darüber hinaus noch mit einer guten Fotografie aufwarten kann.“

Lexikon des internationalen Films[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.tvspielfilm.de/filmlexikon/?type=filmdetail&film_id=227512
  2. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatFilmdienst: Switchback – Gnadenlose Flucht. In: Kabeleins Filmlexikon. SevenOne Intermedia GmbH, abgerufen am 12. April 2009.

Weblinks[Bearbeiten]