Swoosie Kurtz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Swoosie Kurtz (2009)

Swoosie Kurtz (* 6. September 1944 in Omaha, Nebraska) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten]

Swoosie Kurtz' Mutter Margo war Schriftstellerin, ihr Vater Frank Kurtz Oberst der United States Air Force. Ihren Vornamen erhielt sie nach dem von ihrem Vater auf den Philippinen im Pazifikkrieg geflogenen B-17-Bomber „Swoose Goose“.[1] Kurtz studierte an der University of Southern California und an der Londoner Academy of Music and Dramatic Art. Sie spielte in einigen Broadway-Theaterstücken, wofür sie unter anderem mit dem Tony Award ausgezeichnet wurde. Für ihre Rolle in der Fernsehserie Carol & Company (1990) wurde sie mit dem Emmy Award ausgezeichnet.

Kurtz spielte in zahlreichen Filmen wie Baja Oklahoma (1988), für diese Rolle wurde sie für den Golden Globe nominiert. Im Film Gefährliche Liebschaften (1988) spielte sie neben Glenn Close, John Malkovich und Michelle Pfeiffer, im Film Stanley und Iris (1990) neben Jane Fonda und Robert De Niro. Seit September 2010 spielt sie die Rolle "Joyce Flynn" in der Serie Mike & Molly.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. World War II Plus 55 – December 14th, 1941 unter: http://usswashington.com/worldwar2plus55/dl13de41.htm