Sybil Bauer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sybil Bauer (* 18. September 1903 in Chicago; † 31. Januar 1927 ebenda) war eine US-amerikanische Schwimmerin.

In den zwanziger Jahren war sie die dominierende Rückenschwimmerin und hielt sämtliche Weltrekorde in dieser Disziplin. Bei den Olympischen Spielen 1924 in Paris wurde sie mit vier Sekunden Vorsprung überlegen Olympiasiegerin über 100 m Rücken. In ihrer sechs Jahre dauernden Karriere schwamm sie 23 Weltrekorde. Sie starb 1927 an Krebs.

Im Jahr 1967 wurde sie in die Ruhmeshalle des internationalen Schwimmsports aufgenommen.

Weblinks[Bearbeiten]