Sylvia Renz (Schriftstellerin)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sylvia Renz (geborene Morenings; * 10. Mai 1949 in Schweinfurt) ist eine deutsche Schriftstellerin.

Die mit dem Pastor Werner Renz verheiratete Hauswirtschaftsleiterin und Mutter von drei Kindern wurde durch ihre Jugendromane bekannt. Seit Oktober 2002 betreut sie Fernkursteilnehmer im Internationalen Bibel-Studien-Institut der Stimme der Hoffnung der Rundfunk- und Fernsehanstalt der Siebenten-Tags-Adventisten.

Sylvia Renz schrieb viele Artikel für christliche Zeitschriften, drei Kinderhörspiele und 20 Bücher.

Werke[Bearbeiten]

  •  Reden in den Wind?. 2. Auflage. Advent-Verlag, Zürich 1993, ISBN 3-905008-35-1 (Abhandlung über Glossolalie).
  • Auf dem Weg nach nirgendwo? / Mit dir bis ans Ende der Welt.
  • Wie eine Wolke im Wind / Und der Himmel ist so nah (2 Sammelbände; Schülerliebe, die heranreift)
  • Das Nachtauge / Der Traummann
  • Das Seidenband / Der Paradiesgarten (2 Sammelbände, Liebe zu einem Drogensüchtigen)
  • ... wollte die Wolken umarmen
  • ... einmal nur die Sonne küssen (2 Bände, Liebe zwischen zwei Kulturen und zwei Welten)
  •  Immer Zoff mit Kiki. 1. Auflage. Schulte & Gerth, Aßlar 1999, ISBN 3-89437-647-3.
  •  Alles wegen Kiki. 1. Auflage. Schulte & Gerth, Aßlar 2001, ISBN 3-89437-720-8 (Serie für Schulkinder 3. - 5. Klasse. 2 Bände auch als Hörbuch).
  • Historische Romantrilogie nach Recherchen von Frederick Pelser:
    1.  Der König von Babylon. Nebukadnezar: ein Mann auf dem Weg zur Macht. historischer Roman mit biblischem Hintergrund aus der Zeit Nebukadnezars. In: Roman-Trilogie. Bd. 1, Hänssler, Holzgerlingen 2005, ISBN 3-7751-4276-2.
    2.  Babylon die Große. Nebukadnezars Glanzzeit und Ende. In: Roman-Trilogie. Bd. 2, Hänssler, Holzgerlingen 2005, ISBN 3-7751-4277-0 (Nach einem Buch von Frederick Pelser).
    3.  Babylons Erben. Cyrus - der Sieger aus dem Osten. In: Roman-Trilogie. Bd. 3, Hänssler, Holzgerlingen 2005, ISBN 3-8150-1538-3 (Erstausgabe: Lüneburg: Saatkorn, 1997 ISBN 3-8150-1538-3).
  •  Das verlorene Herz. Roman. 1. Auflage. Schulte und Gerth, Aßlar 2002, ISBN 3-89437-760-7 (Frauenroman mit christlichen Werten).
  •  Jakobs Sohn. Francke, Marburg an der Lahn 2005, ISBN 978-386122-766-3 (Historischer Roman über Josef aus dem Alten Testament).
  •  Ich nehm dich mit in meinen Tag. 366 Geschichten für die ganze Familie. 1. Auflage. Schulte & Gerth, Aßlar 2003, ISBN 3-89437-894-8.
  •  Maria, die Frau aus Magdala. SCM Hänssler, Holzgerlingen 2008, ISBN 978-3-7751-4287-8.
  •  Tini und Taps 1 und 2. Die Traumwiese. Stimme der Hoffnung, Alsbach-Hähnlein 2007 (Hörspiele für Vorschulkinder).

Literatur[Bearbeiten]

  • Sylvia Renz. In Andreas Klimt (Red.) et al.: Kürschners Deutscher Literatur-Kalender 2004/2005 – Band II: P-Z. 64. Jahrgang. K. G. Saur, München 2005, ISBN 3-598-23588-7, S. 928

Weblinks[Bearbeiten]