Iota Virginis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Syrma)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stern
ι Virginis
Beobachtungsdaten
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Sternbild Jungfrau
Rektaszension 14h 16m 0,9s
Deklination -06° 00′ 2″
Scheinbare Helligkeit 4,1 mag
Typisierung
Spektralklasse F
Astrometrie
Radialgeschwindigkeit (+11,5 ± 0,9) km/s
Parallaxe (44,97 ± 0,19) mas
Entfernung 72,5 Lj
22,2 pc
Physikalische Eigenschaften
Andere Bezeichnungen
und Katalogeinträge
Bayer-Bezeichnung ι Virginis
Flamsteed-Bezeichnung 99 Virginis
Bonner Durchmusterung BD −5° 3843
Bright-Star-Katalog HR 5338 [1]
Henry-Draper-Katalog HD 124850 [2]
Gliese-Katalog GJ 9473 [3]
Hipparcos-Katalog HIP 69701 [4]
SAO-Katalog SAO 139824 [5]
Tycho-Katalog TYC 4982-1645-1[6]
Weitere Bezeichnungen FK5 525
Aladin previewer

ι Virginis (Iota Virginis, kurz ι Vir) ist ein etwas mehr als 70 Lichtjahre entfernter Stern mit einer scheinbaren visuellen Helligkeit von 4,1 mag.

Der Stern trägt den historischen Eigennamen Syrma („Zug“).