Systematik der vielzelligen Tiere

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Systematik der Vielzelligen Tiere)
Wechseln zu: Navigation, Suche


In dieser Systematik der Tiere soll eine Klassifikation aller vielzelligen Tiere (Metazoa) bis auf alle rezenten Stämme vorgenommen werden. Außerdem werden die wichtigsten Klassen erwähnt. Weitergehende Untersystematiken finden sich dann bei den betreffenden Untergruppen.

Aplysina aerophoba aus der Klasse der Hornkieselschwämme
Ohrenqualle (Aurelia aurita)
Vielborster (Polychaeta)
Weinbergschnecke
(Helix pomatia)
Lingula anatina (Beispiel für den Stamm der Armfüßer)
Vierfleckkreuzspinne (Araneus quadratus)
Gartenlaubkäfer (Phyllopertha horticola)
Gemeiner Seestern
(Asterias rubens)
Nase (Chondrostoma nasus)
Der Mensch

Literatur[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Herve´ Philippe, Henner Brinkmann, Richard R. Copley, Leonid L. Moroz, Hiroaki Nakano, Albert J. Poustka, Andreas Wallberg, Kevin J. Peterson & Maximilian J. Telford: Acoelomorph flatworms are deuterostomes related to Xenoturbella, Nature 470, Seite 255–258, 10 Februar 2011, doi:10.1038/nature09676

Weblinks[Bearbeiten]