Täçberdi Tagyýew

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Täçberdi Tagyýew (* 1955 in der Provinz Balkan) ist ein turkmenischer Politiker.

Tagyýew ist turkmenischer Vizeminister. 1977 schloss er das Turkmenische Polytechnikum im Fach Öl- und Gasbohrung und Ausbeutung ihrer Vorräte ab. Von November 2002 bis Oktober 2003 war er Minister für die Öl- und Gasindustrie und der ministeriellen Vorräte Turkmenistans. Seit 2006 ist er Generaldirektor des Türkmenbaşy-Ölraffinerienkonzerns. Im Februar 2007 wurde er zum Vorsitzenden des staatlichen Gaskonzerns Türkmengaz ernannt.

Weblinks[Bearbeiten]