Tännforsen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tännforsen

IUCN-Kategorie III − Natural Monument or Feature

Tannforsen.jpg

f2

Lage Schweden
Fläche 9,8 hadep1
Geographische Lage 63° 27′ N, 12° 44′ O63.44512.740277777778Koordinaten: 63° 26′ 42″ N, 12° 44′ 25″ O
Markierung
LocationSweden.svg
Einrichtungsdatum 1971
Verwaltung Jämtlands län Provinzialverwaltung

Der Wasserfall Tännforsen ist einer der mächtigsten Wasserfälle Schwedens. Er liegt 22 Kilometer nordwestlich der Ortschaft Åre am Oberlauf des Flusses Åreälven, wo der Fluss mehrere Seen bildet. Der See Tännsjön ergießt sich über den Tännfors in den 37 Meter tiefer gelegenen See Östra Noren. Das Gebiet rund um den Wasserfall ist Naturschutzgebiet und leicht zugänglich.

Medien[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]