T. F. Green Airport

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
T. F. Green Airport
Tfgreen.png
Kenndaten
ICAO-Code KPVD
IATA-Code PVD
Koordinaten
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 10 km südlich von Providence
Straße Interstate 95
Basisdaten
Eröffnung 1931
Betreiber Rhode Island Airport Corporation
Terminals 1
Passagiere 3.936.423 (2010)[1]
Luftfracht 9.914 Tonnen(2010)[1]
Flug-
bewegungen
81.571 (2010)[1]
Start- und Lande-Bahnen
05/23 2184 m × 46 m Asphalt
16/34 1853 m × 46 m Asphalt



i7

i11

i13

Der T. F. Green Airport ist der Flughafen von Providence, der Hauptstadt des US-Bundesstaats Rhode Island. Er befindet sich auf der Gemarkung der Stadt Warwick und ist nach dem früheren Gouverneur Theodore F. Green benannt.


Geschichte[Bearbeiten]

Der Flughafen wurde im Juli 1931 als Hillsgrove State Airport eröffnet.[2]. Von Anfang an befindet er sich im Eigentum des Staats Rhode Island, er war damit der erste durch einen Bundesstaat betriebene Flughafen in den USA.[2] Im Januar 1933 wird ein erstes Empfangs- und Verwaltungsgebäude eingeweiht.[2]

Die ersten Start- und Landebahnen auf dem ursprünglich 158 Acre großen Gelände wurden nur planiert.[2] 1935 wird eine 3.000 ft (914 m) lange Landebahn aus Zement errichtet, gleichzeitig erhält der Flughafen eine Befeuerung für Nachtflüge und eine Funkstation.[2] Am 27. Dezember 1938 ordnet Gouverneur Robert E. Quinn an, dass der Flughafen zu Ehren seines Vorgängers Theodore F. Green seinen heutigen Namen erhält.[2]

Nach dem Eintritt der Vereinigten Staaten in den Zweiten Weltkrieg übernimmt am 1. April 1942 die United States Army Air Force die Kontrolle über den Flughafen.[2] Bis zum 26. September 1945 nutzt die Army Air Force die Hillsgrove Army Air Base als Basis für Kampf- und Trainingseinheiten.[2]

Ein neues Empfangsgebäude wird 1961 eingeweiht, um auch für den zunehmenden Verkehr mit Strahlflugzeugen geeignet zu sein werden die Start- und Landebahnen 1966 verlängert.[2] Das heutige, nach dem Gouverneur Bruce Sundlun benannte Empfangsgebäude stammt aus dem Jahr 1996.[2]

Betrieb[Bearbeiten]

Am T. F. Green Airport bestehen Linienflugverbindungen zu Zielen innerhalb der Vereinigten Staaten. Nach Passagierzahlen größter Anbieter ist die Fluggesellschaft Southwest Airlines.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c North American Airports Traffic (Englisch, XLS) Airports Council International - North America. 2010. Abgerufen am 20. November 2011.
  2. a b c d e f g h i j History (Englisch) Rhode Island Airport Corporation. Abgerufen am 20. November 2011.
  3. Monthly Airport Passenger Activity Summary October 2011 (Englisch, PDF; 57 kB) Rhode Island Airport Corporation. 17. November 2011. Abgerufen am 20. November 2011.

Weiterführende Links[Bearbeiten]