T20 (Panzer)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
T20 im Mai 1943
T20E3

Der T20 war ein US-amerikanischer mittlerer Panzer, der nie zum Einsatz oder zur Serienfertigung kam. Er wurde zwischen Mai 1942 und Februar 1944 entwickelt.

Von dem Panzer, der im Zuge der Entwicklung eines Nachfolgers für den M4 Sherman in Auftrag gegeben wurde, wurden drei Prototypen entwickelt, die sich vornehmlich in Turm und Bewaffnung unterschieden. Zu Plänen über einen Kriegseinsatz des T20 kam es jedoch nicht.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatM26 Pershing. GlobalSecurity.org, abgerufen am 19. Oktober 2011 (englisch).

Weblinks[Bearbeiten]