TCB Band

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
TCB Band
TCB Band 2013 mit dem österreichischen Sänger Dennis Jale, mit Ronnie Tutt (d), James Burton (g) und Glen Hardin (p) beim 12th European Elvis Festival in Bad Nauheim
TCB Band 2013 mit dem österreichischen Sänger Dennis Jale, mit Ronnie Tutt (d), James Burton (g) und Glen Hardin (p) beim 12th European Elvis Festival in Bad Nauheim
Allgemeine Informationen
Gründung 1969
Auflösung 1977
Ehemalige Mitglieder
James Burton
John Wilkinson
Larry Muhoberac
Ronnie Tutt
Emory Gordy, Jr.
Jerry Scheff

Die TCB Band (TCB steht für Taking Care of Business) war eine Gruppe von Studiomusikern, die Elvis Presleys Liveband in den Jahren 1969 bis zu seinem Tod 1977 bildete. Die Originalmitglieder der Band waren Ronnie Tutt (Schlagzeug), James Burton (Gitarre), John Wilkinson (Gitarre) und Larry Muhoberac (Keyboards). Muhoberac wurde 1970 durch Glen D. Hardin ersetzt.

Die TCB Band war die Band des TV-Specials „A Black and White Night“ von Roy Orbison aus dem Jahre 1987.

Weblinks[Bearbeiten]