TCP Offload Engine

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

TCP Offload Engine oder TCP/IP Offload Engine (TOE) ist eine Technologie, die bei Netzwerkkarten Verwendung findet, mit dem Ziel, den Hauptprozessor (CPU) von rechenintensiven Aufgaben des Protokollstacks des TCP/IP (TCP/IP-Stack) zu entlasten. Hierzu gehört beispielsweise die Berechnung von Prüfsummen. Von einem „Full Offload“ spricht man, wenn auch das Verbindungsmanagement durch die TOE vorgenommen wird.

Eine derartige Entlastung des Hauptprozessors fällt vor allem bei schnellen Verbindungen ins Gewicht, beispielsweise Gigabit Ethernet oder 10 Gigabit/s Ethernet.

Weblinks[Bearbeiten]