Transkriptionsfaktor IIB

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von TFIIB)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Transkriptionsfaktor IIB
Eigenschaften des menschlichen Proteins
Masse/Länge Primärstruktur 316 Aminosäuren
Kofaktor Zn2+
Bezeichner
Gen-Name GTF2B
Externe IDs
Vorkommen
Homologie-Familie TFIIB
Übergeordnetes Taxon Euteleostomi

Der Transkriptionsfaktor IIB (TFIIB) ist ein Protein, das im Zellkern von Wirbeltieren an DNA bindet und an der Initiation der Transkription teilnimmt. Insbesondere ist TFIIB für die Erkennung eines eventuell vorhandenen BRE-Elements im Kernpromotor des jeweiligen Gens zuständig. Während des Zusammenbaus des Präinitiationskomplexes bindet TFIIB an den Promotor-TFIID-TFIIA-Komplex (DA-Komplex) und bildet so den DAB-Komplex, an den letztlich die RNA-Polymerase II andockt. Für die DNA-Bindung enthält TFIIB eine Zinkfinger-Domäne.[1][2]

TFIIB interagiert mit dem Aktivitätszentrum der RNA-Polymerase. Dies verhindert möglicherweise, dass die Polymerase ohne den Präinitiationskomplex an die DNA andockt, und stellt so die Genauigkeit der Positionierung sicher.[3]

TFIIB ist weiterhin in der Lage, Komplexe mit TCEA2, GPBP1, dem HIV-Protein Vpr und dem Epstein-Barr-Virus-Protein EBNA2 zu bilden.[4]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Reinberg/reactome: Binding of TFIIA and TFIIB to the pol II promoter:TFIID complex
  2. Deng W, Roberts SG: TFIIB and the regulation of transcription by RNA polymerase II. In: Chromosoma. 116, Nr. 5, Oktober 2007, S. 417–29. doi:10.1007/s00412-007-0113-9. PMID 17593382.
  3. Tran K, Gralla JD: Control of the timing of promoter escape and RNA catalysis by the transcription factor IIb fingertip. In: J. Biol. Chem.. 283, Nr. 23, Juni 2008, S. 15665–71. doi:10.1074/jbc.M801439200. PMID 18411280. PMC: 2414274 (freier Volltext).
  4. UniProt Q00403