TI Extended BASIC

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
TI Extended BASIC Cartridge

TI Extended BASIC ist ein Dialekt der Programmiersprache BASIC für die Heimcomputer TI-99/4 und TI-99/4A von Texas Instruments.

Texas Instruments produzierte dafür ein Cartridge, dass die Anzahl der TI-BASIC-Programmierbefehle erweiterte. Sprites konnten damit einfach erstellt und automatisch mit einem Befehl über den Bildschirm bewegt werden. Mit dem Befehl CALL konnten Unterprogramme aufgerufen werden, der Nutzer hatte Zugang zu einem erweiterten Speicher und mehrere Befehle konnten mit der Zeichenfolge :: in einer Zeile untergebracht werden.

Als Nachfolger des TI Extended BASIC wurde von der Firma Triton das Super Extended Basic-Cartridge auf den Markt gebracht.

Elemente von TI Extended BASIC[Bearbeiten]

Übersicht über zum TI BASIC zusätzliche Befehle, Funktionen, Subroutinen und Operatoren des TI Extended BASIC[1]
ACCEPT COINC INIT MAX ON BREAK PEEK SPRITE
AND DELSPRITE LINK MERGE ON ERROR POSITION SUB
CALL ERROR DISPLAY...USING LOAD MIN ON WARNING PRINT...USING SUBEND
CALL SAY DISTANCE LOCATE MOTION OR SIZE SUBEXIT
CHARPAT IMAGE MAGNIFY NOT PATTERN SPGET XOR

Sprachgenerator[Bearbeiten]

Wenn der Rechner mit dem TI Speech Synthesizer verbunden wurde, konnte man mit dem TI Extended BASIC einfach englische Sprachausgaben erzeugen.

Literatur[Bearbeiten]

  • Robert E Whitsitt: TI extended BASIC for the TI-99/4 home computer, 1981, ISBN 978-0895120458
  • Stephen Shaw: Getting Started with the Texas Instruments TI99/4A, 1983, ISBN 9780946576043

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vgl. Extended Basic. Solid State Cartridge Model PHM3026. Hrsg. v. Texas Instruments Inc. Dallas, 1981, S. 3f.