TVP HD

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
TVP HD
Senderlogo
Logo
Allgemeine Informationen
Empfang: Satellit (digital, DVB-S)
Kabel (digital, DVB-C)
IPTV
Sendeanstalt: Telewizja Polska
Auflösung: 1080i (HDTV)
Sendebeginn: 6. August 2008 um 10.50 Uhr
Rechtsform: Öffentlich-rechtlich
Programmtyp: Vollprogramm
Website: tvp.pl/hd
Liste von Fernsehsendern

TVP HD ist ein HD-Fernsehkanal der polnischen öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalt Telewizja Polska, der am 6. August 2008 um 10.50 Uhr startete.[1]

Der Kanal sollte am Anfang nur die Olympischen Sommerspiele in Peking ausstrahlen. Später sendete der Sender auch andere Sport-Events (z. B. Fußball, Basketball), Serien und Filme, hauptsächlich Eigenproduktionen von TVP. So sendet TVP HD z. B. die Castingshow The Voice of Poland, die auf TVP2 ausgestrahlt wird.

Der Kanal wird mit einer Auflösung von 1080i ausgestrahlt. Angekündigt wurde jedoch die Standard-Auflösung von 720p.[2]

Ausgestrahlt wird der Kanal auf zwei Satelliten: Eutelsat Hot Bird 13C und Astra 1KR.

Am 1. September 2014 soll der Sender in TVP Premium HD umbenannt werden.[3]

Empfang[Bearbeiten]

TVP HD wird in Polen per Kabel und Satellit verbreitet. Per Kabel wird der Kanal von den Providern UPC Polska, Toya, Neostrada TP z telewizją (Kabel), Multimedia Polska und Vectra angeboten. Per Satellit ist er über die Anbieter Cyfra+, n, Cyfrowy Polsat und Telewizja na kartę verfügbar. Per IPTV wird der Sender bei Orange angeboten.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. TVP w wysokiej rozdzielczości (Polnisch) IDG Poland. Abgerufen am 4. November 2011.
  2. TVP HD od sierpnia (Polnisch) Media2. Abgerufen am 4. November 2011.
  3. TVP Premium HD we wrześniu zastąpi TVP HD. „Specjalnie kupowany kontent” (Polnisch) wirtualnemedia.pl. Abgerufen am 13. Mai 2014.