TVR Tuscan V6

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
TVR
TVR Tuscan.jpg
Tuscan V6
Produktionszeitraum: 1969–1971
Klasse: Sportwagen
Karosserieversionen: Coupé
Motoren: Ottomotor:
3,0 Liter (100 kW)
Länge: 3683 mm
Breite: 1626 mm
Höhe: 1220 mm
Radstand: 2286 mm
Leergewicht: 909 kg
Vorgängermodell: TVR Tuscan Se
Nachfolgemodell: TVR 3000M

Der TVR Tuscan V6 war ein zweisitziges Sportcoupé, das TVR in Blackpool (England) von 1969 bis 1971 herstellte.

Ausgehend vom Achtzylindermodell Tuscan Se entstand 1969 ein Wagen mit dem britischen Ford-Essex-Motor, der später u.a. im 3000M zum Einsatz kommen sollte. Dieser V6-Motor besaß einen Hubraum von 2994 cm³ und gab eine Leistung von 136 bhp (100 kW) bei 4750 min−1 ab. Zur Gemischbildung war ein Weber-Vergaser aufgesetzt.

Das Coupé erreichte eine Spitzengeschwindigkeit von 200 km/h und verbrauchte 12,5 l/100 km.

1972 wurde es vom 3000M abgelöst.

Quellen[Bearbeiten]

  • David Culshaw & Peter Horrobin: The Complete Catalogue of British Cars 1895-1975, Veloce Publishing plc., Dorchester (1997), ISBN 1-874105-93-6