T Aurigae

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

T Aurigae war eine Nova, die 1891 im Sternbild Fuhrmann aufleuchtete. Sie erreichte 3,8 mag und ihre Helligkeit nahm in 100 Tagen um 3 mag ab. Heute ist T Aurigae 15 mag hell.

Der Namensteil „T“ folgt den Regeln zur Benennung veränderlicher Sterne und besagt, dass T Aurigae der dritte veränderliche Stern ist, der im Sternbild Fuhrmann (lateinisch Auriga) entdeckt wurde.

Koordinaten[Bearbeiten]