Tabatiere

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschreibt die Schnupftabakdose, zum Grübchen an der menschlichen Hand siehe Foveola radialis
Tabatière, Musée de la Faïence, Marseille

Eine Tabatiere (französisch tabatière, älter tabaquière) ist eine Dose zur Aufbewahrung von Schnupftabak. Diese war besonders im 18. Jahrhundert beliebt und war oftmals mit Email-, Tula- und Schildpattarbeiten sowie Intarsien reich verziert.

Der in Deutschland veraltete Begriff wird in Österreich auch allgemein für „Tabaksdose“ oder „Zigarettenetui“ verwendet.

Bekannt ist die Schnupftabakdose Friedrichs des Großen, die ihm in der Schlacht von Kunersdorf das Leben rettete.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Snuffboxes – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien