Tabcorp Holdings

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tabcorp Holdings Limited
Logo
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 1994
Sitz Melbourne AustralienAustralien Australien
Leitung Elmer Funke Kupper (CEO)
Mitarbeiter 12000
Umsatz 4.22 Milliarden AUD (2009) [1]
Branche Glücksspiel
Produkte Casinos, GeldspielautomatenVorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Produkte
Website www.tabcorp.com.au

Tabcorp ist ein australisches Unternehmen, das im Bereich Glücksspiel aktiv ist, Sitz des Unternehmens ist Melbourne.

Geschichte[Bearbeiten]

Tabcorp entstand 1994 durch die Privatisierung des Victorian Totalisator Agency Board. 1999 wurde der Casinobetreiber Star City übernommen, 2000 Structured Data Systems - Hersteller von Automaten unter anderem für Keno. 2003 erfolge der Zusammenschluss mit Jupiters Limited, einem Unternehmen, das Casinos in Queensland betreibt. 2004 wird die Firma Tab Limited investors aus New South Wales übernommen.[2]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Der Umsatz von Tabcorp verteilte sich 2007 relativ gleichmäßig auf die drei Bereiche Casinos (1,3 Mrd AUD), Wagering (1,5 Mrd AUD) und Gaming (1,1 Mrd AUD).[3]

Unter Casinos fallen die vier Casino-Hotels:

  • Star City Hotel and Casino in Sydney
  • Conrad Jupiters Hotel and Casino an der Gold Coast
  • Conrad Treasury Hotel and Casino in Brisbane
  • Jupiters Townsville Hotel and Casino

Nach Angeben des Unternehmens besuchen täglich 50000 Besucher die vier Casinos.

Wagering sind Sport- und Pferdewetten, die in 2652 Wettbüros in Victoria und New South Wales, sowie auf dem Platz, per Telefon und im Internet angeboten werden. Unterstützt wird diese Aktivität durch den firmeneigen Fehnsehsender "Sky Racing".

Unter Gaming betreibt Tabcorp 13669 Glücksspielautomaten in 130 Hotels und 135 Clubs unter der Marke Tabaret sowie 2190 Spielstätten für Keno.[4]

Aktie[Bearbeiten]

Tabcorp Holdings Limited ist seit der Privatisierung 1994 an der Australian Stock Exchange gelistet und dort Teil des S&P/ASX 50-Index, der die 50 größten an der australischen Börse gelisteten Unternehmen umfasst.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.tabcorp.com.au/investor_fina.aspx
  2. http://www.tabcorp.com.au/about_history.aspx
  3. http://www.tabcorp.com.au/resources.ashx/shareholderreportschilddatadocuments/317/FileName/E8B582900AA75270DBD6F49A558CEDB3/Concise_-_Divisional_analysis.pdf
  4. http://www.tabcorp.com.au/about.aspx