Tacheng (Stadt)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Uigurische Bezeichnung
Arabisch-Persisch (Kona Yeziⱪ): چۆچەك شەھىرى
Lateinisch (Yengi Yeziⱪ): Qɵqək Xəh̡ri
Kyrillisch (Sowjetunion): Чөчәк шәһири
offizielle Schreibweise (VRCh): Qoqek
Aussprache in IPA: [tʃötʃɛk]
andere Schreibweisen: Chöchek
Chinesische Bezeichnung
Kurzzeichen: 塔城市
Langzeichen: 塔城市
Umschrift in Pinyin: Tǎchéng Shì
Umschrift nach Wade-Giles: T’a-ch’êng Shih
Lage der Stadt Tacheng (rosa) im Regierungsbezirk Tacheng (gelb)

Die Stadt Tacheng (Kasachisch: شاۋەشەك / Шәуешек / Şәweşek) ist eine kreisfreie Stadt des Regierungsbezirks Tacheng, der zum Kasachischen Autonomen Bezirk Ili im Uigurischen Autonomen Gebiet Xinjiang der Volksrepublik China gehört. 1999 zählte sie 146.511 Einwohner.[1]

Administrative Gliederung[Bearbeiten]

Auf Gemeindeebene setzt sich die kreisfreie Stadt aus drei Straßenvierteln und sechs Gemeinden (davon eine Nationalitätengemeinde der Daur) zusammen. Diese sind (Pinyin/chin.):

  • Straßenviertel Heping 和平街道
  • Straßenviertel Xincheng 新城街道
  • Straßenviertel Dubieke 杜别克街道

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. http://www.people.fas.harvard.edu/~chgis/work/downloads/faqs/1999_pop_faq.html

Weblinks[Bearbeiten]

46.74512777777882.982286111111Koordinaten: 46° 45′ N, 82° 59′ O