Taddeo Gaddi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den italienischen Maler; zum italienischen Kardinal siehe Taddeo Gaddi (Kardinal)
Abbildung des Taddeo Gaddi in Le vite dei più eccellenti pittori, scultori e architetti des Giorgio Vasari
L’Apparizione dell’angelo ai pastori, Fresko in Santa Croce, Florenz (1338)

Taddeo Gaddi (* 1290 in Florenz; † 1366 ebenda) war ein italienischer Maler und Vater von Agnolo Gaddi.

Leben[Bearbeiten]

Taddeo Gaddi war ein Sohn und Schüler des Gaddo Gaddi, schloss sich Giotto, seinem Patenonkel, an und war seit ca. 1330 als selbstständiger Meister in Florenz tätig. Er übertraf seinen Meister zwar an Lebhaftigkeit, aber nicht an Feinheit des Kolorits; auch ist seine Zeichnung flüchtiger und oft unrichtig; ebenso steht er jenem an Charakteristik, Empfindung und Würde nach. Sein Hauptwerk ist das Leben der Madonna in der Kapelle Baroncelli in Santa Croce zu Florenz. Außerdem sind zu nennen: ein Triptychon im Berliner Museum mit der thronenden Maria; ein Abendmahl in Santa Croce; Madonna mit Heiligen in Santa Trinita zu Florenz; ein Triptychon im Museum von Neapel, datiert 1366, Madonna mit Heiligen; Freskogemälde mit Szenen aus dem Leben des heiligen Franziskus in San Francesco zu Pisa, wo er 1342 arbeitete. Dass Gaddi auch Architekt gewesen sei, beruht auf einer unsicheren Überlieferung. Er starb 1366 in Florenz.

Werkauswahl[Bearbeiten]

  • Der Hl. Franziskus erweckt einen Knaben auf (2 Vierpaßtafeln), 1333–34, Holz,41x36 cm. Berlin, Stiftung Staatliche Museen (West), Gemäldegalerie.
  • Der Tod des Edlen von Celano (2 Vierpaßtafeln), 1333–34, Holz, 34×31 cm. München, Alte Pinakothek.(Reste)
  • Gottvater und Satan (von Szenen aus dem Leben Hiobs), 1341–42, Fresko. Pisa, Camposanto.
  • Heilige, 1340–41, Fresko. Florenz, S. Miniato.
  • Kreuzigung Christi, 1355–60, Fresko. Florenz, Ognissanti.(abgenommen)
  • Kruzifix, um 1340–45, Holz, 275×171 cm. S. Giorgio a Ruballa (bei Florenz), S. Giovanni Fuorcivitas.
  • Lünette: Beweinung Christi, um 1335, Fresko, 204×210 cm. Florenz, Museo dell’Opera.
  • Lünette: Maria mit Kind, um 1328, Fresko. Florenz, Cappella Baroncelli.
  • Maria mit Kind, um 1350, Holz, 85×56 cm. S. Lorenzo Alle Rose (bei Florenz), S. Giovanni Fuorcivitas.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Taddeo Gaddi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien