Taeniasis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Klassifikation nach ICD-10
B68 Taeniasis
B68.0 Befall durch Taenia solium

Schweinebandwurm (Infektion)

B68.1 Befall durch Taenia saginata

Infektion durch Bandwurm Taenia saginata (adult) Rinderbandwurm (Infektion)

B68.9 Taeniasis, nicht näher bezeichnet
ICD-10 online (WHO-Version 2013)

Taeniasis ist eine parasitäre Infektion des Menschen, die durch Bandwürmer der Gattung Taenia, insbesondere den Schweine- und den Rinderbandwurm, hervorgerufen wird. Weltweit liegt die Zahl der Infizierten im zweistelligen Millionenbereich.

Die Inkubationszeit beträgt bis zu zehn Wochen. Die Infektion verläuft häufig asymptomatisch.

Zur Therapie kommen Niclosamid oder Praziquantel in Frage.

Zur Prophylaxe sollte Fleisch vor dem Verzehr erhitzt werden. In den Industrieländern ist die Erkrankung durch die Untersuchung geschlachteter Rinder und Schweine auf Finnen (Fleischbeschau) ohne Bedeutung.

Literatur[Bearbeiten]

  • P. C. Fan: Taiwan Taenia and taeniasis. In: Parasitology Today, Jg. 4 (1988), Heft 3, S. 86–88, ISSN 0169-4758.

Weblinks[Bearbeiten]

Gesundheitshinweis Bitte den Hinweis zu Gesundheitsthemen beachten!