Tag der älteren Generation

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Tag der älteren Generation ist ein internationaler Aktionstag, der Mitmenschen auf die Situation und die Belange der älteren Generation aufmerksam machen soll.

Situation in Deutschland[Bearbeiten]

Dieser Tag wurde 1968 durch die Kasseler Lebensabendbewegung (LAB) ins Leben gerufen. Seitdem wird an jedem ersten Mittwoch im April durch Aktionen und Veröffentlichungen auf die Rolle der Senioren in der Gesellschaft aufmerksam gemacht. [1]

Internationale Bedeutung[Bearbeiten]

Der internationale Tag der älteren Generation (engl. International Day of Older Persons) wird auf Beschluss der Vereinten Nationen vom 19. Dezember 1990[2] seit 1991 an jedem 1. Oktober begangen.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. caritas-international.de: Internationaler Tag der älteren Menschen am 1. Oktober. Abgerufen am 19. November 2011
  2. un.org: UN-Resolution 45/106: Implementation of the International Plan of Action on Aging and related activities. Abgerufen am 19. November 2011
  3. un.org: International Day of Older Persons. Abgerufen am 19. November 2011