Tahj Mowry

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tahj Dayton Mowry (* 17. Mai 1986 in Honolulu, Hawaii) ist ein US-amerikanischer Schauspieler und der Bruder der Schauspielerinnen Tamera und Tia Mowry.

Schauspielkarriere[Bearbeiten]

Mowry wurde durch seine Rolle in der Fernsehserie Smart Guy bekannt und spielte auch in Sendungen wie Full House und einigen Disney Channel Original Movies mit. Er schenkte der Figur Wade aus der Zeichentrickserie Kim Possible seine Stimme und hatte einen Gastauftritt in der Serie Hotel Zack & Cody. Weiterhin sprach er den jungen Sonic aus der Kinderfernsehserie Sonic the Hedgehog in The show’s Saturday morning incarnation. 1996 spielte er in einer Episode von Star Trek: Raumschiff Voyager und in dem Film Are we done yet? neben Ice Cube eine Rolle. Mowry ist auch Sänger, was beim Disney Channel Circle of Stars bei den Aufnahmen zu dem Lied „Circle of Life“ zu sehen war.

Filmographie[Bearbeiten]

  • 1991–1995: Full House, Nebenrolle als Teddy, Michelles bester Freund
  • 1996: Star Trek: Voyager 'Innocence'
  • 1997: Smart Guy
  • 1999: We Wish You a Merry Christmas, Synchronsprecher
  • Sister, Sister als Cousin Tahj
  • 2000: Seventeen Again
  • 2001: The Poof Point
  • 2001: Herrchen wider Willen (Hounded)
  • 2002: Kim Possible als Wade, Synchronsprecher
  • 2003: Kim Possible: the Secret files als Wade, Synchronsprecher
  • Kim Possible: A Sitch in Time als Wade, Synchronsprecher
  • 2004: Hermine & Friends: Webster the Scaredy Spider, Synchronsprecher
  • 2005: Hermine & Friends: Buzby, the Misbehaving Bee, Synchronsprecher
  • 2005: Kim Possible: So the Drama, Synchronsprecher
  • 2006: Hotel Zack & Cody als Brandon
  • 2006: The Game als Ryan Barnett
  • 2007: Sind wir endlich fertig? (Are We Done Yet?) als Danny Pulu
  • seit 2012: Baby Daddy als Tucker Dobbs

Weblinks[Bearbeiten]