Taika Cohen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Taika Cohen (* 1975 in Wellington; auch Taika Waititi) ist ein neuseeländischer Schauspieler und Filmregisseur. Er wurde durch seine Kurzfilme bekannt.

Sein Kurzfilm „Two Cars, One Night“ wurde mit zahlreichen Filmpreisen ausgezeichnet und für einen Oscar nominiert. 2005 erhielt er auf der Berlinale den Spezialpreis der Jury für den Film „Tama tu“.

Taika Cohen ist maorischer Herkunft. Neben seiner Arbeit als Schauspieler, Regisseur und Drehbuchautor betätigt er sich auch als Komiker, Maler, Fotograf und Musiker.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]