Taina

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Originaltitel Taina
Tainalogo.jpg
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Jahr(e) 2001–2002
Produktions-
unternehmen
Dorado Productions
Nickelodeon Productions
Nelvana Limited
Länge 23 Minuten
Episoden 26 in 2 Staffeln
Genre Comedy, Jugendserie
Idee Maria Perez-Brown
Erstausstrahlung 14. Januar 2001 (USA) auf Nickelodeon
Besetzung

Taina ist eine US-amerikanische Comedyserie des Fernsehsenders Nickelodeon. Sie dreht um Taina und ihre Freunde, die zur Manhattan High School of the Performing Arts gehen und dort versuchen, ihre Träume zu verwirklichen und dabei in lustige Situationen geraten.

Figuren [Bearbeiten]

Hauptfiguren[Bearbeiten]

  • Taina Morales (Christina Vidal) ist puerto-ricanischer Abstammung und besucht die Manhattan High School of the Performing Arts. Sie hat den Traum, später einmal Sängerin oder Schauspielerin zu werden.
  • Renee Jones (Khaliah Adams) ist Tainas beste Freundin, die eine Karriere als Komikerin plant.
  • Lamar Johnson (Chris Knowings) besucht die Schule um Journalist zu werden. Er arbeitet für die Schülerzeitung und ist in Taina verliebt.
  • Daniel McDaniel (David Oliver Cohen) ist Lamars bester Freund. Er will Musiker werden und spielt mehrere Instrumente. Taina teilt sich einen Spind mit ihm.
  • Maritza Hogg (LaTangela Newsome) ist Tainas Erzrivalin, die auch Sängerin und Tänzerin werden will.

Nebenfiguren[Bearbeiten]

Des Weiteren gehört eine Reihe wiederkehrender Nebenfiguren zum Ensemble der Serie. Dazu zählt Tainas Familie bestehend aus ihrer Mutter Gloria (Lisa Velez), ihrem Vater Eduardo (Josh Cruze) und ihrem kleinen Bruder Santito (Brandon Iglesias in Staffel 1, Jacob Urrutia in Staffel 2).

Produktion und Ausstrahlung[Bearbeiten]

Die Produktion der Sendung begann im Jahr 2000 als eine der letzten Sendungen in den Nickelodeon Studios in Orlando in Florida. Die Ausstrahlung begann am 14. Januar 2001 auf Nickelodeon, in den Folgewochen stiegen die Zuschauerzahlen an.[1] Die zweite Staffel wurde bei Nickelodeon on Sunset in Hollywood gedreht. Nach der zweiten Staffel wurde die Serie eingestellt. In Deutschland wurde Taina nicht ausgestrahlt.

Rezeption[Bearbeiten]

2002 wurde Tania mit einem ALMA Award als Beste Kinderfernsehsendung ausgezeichnet.[2] Nominiert waren außerdem Christina Vidal als Beste Schauspielerin einer Fernsehserie sowie Fracaswell Hyman & Maria Perez-Brown für das Beste Skript einer Drama- oder Comedyserie für die Folge Quinceanero.[3]

Episoden[Bearbeiten]

Staffel 1[Bearbeiten]

Nr.
(ges)
Nr.
(St.)
Deutsch­sprachiger Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (—) Gastdarsteller
1 1 - Be Careful What You Wish For 14. Jan. 2001 - -
2 2 - Blue Mascara 21. Jan. 2001 - 3LW
3 3 - Quinceañero 28. Jan. 2001 - C-Note, Nick Cannon
4 4 - Mega Funds 4. Feb. 2001 - Joseph Lewis Thomas
5 5 - En Español 11. Feb. 2001 - -
6 6 - Charmed Bracelet 18. Feb. 2001 - -
7 7 - I Want It That Way 25. Feb. 2001 - -
8 8 - A Twitch In The Tail 4. Mär. 2001 - -
9 9 - Big Break 11. Mär. 2001 - -
10 10 - Friend or Phone 18. Mär. 2001 - -
11 11 - Singing with the Enemy 25. Mär. 2001 - -
12 12 - Undercover 1. Apr. 2001 - MDO
13 13 - My Left Eye 22. Apr. 2001 - -

Staffel 2[Bearbeiten]

Nr.
(ges)
Nr.
(St.)
Deutsch­sprachiger Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (—) Gastdarsteller
14 1 - Crouching Actor, Hidden Chicken 19. Jan. 2002 - -
15 2 - Sabotage 26. Jan. 2002 - Brooke Allison
16 3 - Scary Legend 2. Feb. 2002 - -
17 4 - Test Friends 9. Feb. 2002 - -
18 5 - Papi Don’t Preach 23. Feb. 2002 - Nick Cannon, Teck Holmes
19 6 - The Big Show 2. Mär. 2002 - Liz Torres
20 7 - Crushin 9. Mär. 2002 - -
21 8 - Abuelo Knows Best 16. Mär. 2002 - Shakira, Luis Fonsi
22 9 - Bad Review 23. Mär. 2002 - Solange Knowles
23 10 - Desperately Seeking Agent 6. Apr. 2002 - Carlos Alazraqui, Melanie Chartoff
24 11 - Starstruck 13. Apr. 2002 - Jill Michelle Melean, Kelly Rowland
25 12 - The Fear Factors 4. Mai 2002 - MDO
26 13 - Beyond The Music 11. Mai 2002 - -

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Nickelodeon's 'Taina' Continues Ratings Rise, Posts Triple-Digit Gains in Tween and Kid Demos for Two Weeks (Englisch) Abgerufen am 16. Mai 2014.
  2. 2002 NCLR ALMA Awards Recipients (Englisch) Abgerufen am 16. Mai 2014.
  3. 2002 NCLR ALMA Awards Nominees (Englisch) Abgerufen am 16. Mai 2014.