Tajik Air

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Tajikistan International Airlines)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tajik Air
Logo der Tajik Air
Boeing 737-500 der Tajik Air
IATA-Code: 7J
ICAO-Code: TZK
Rufzeichen: TAJIKISTAN
Gründung: 1924
Sitz: Duschanbe, TadschikistanTadschikistan Tadschikistan
Heimatflughafen:

Duschanbe

Leitung: Teejana Beenessreesingh (CEO)
Flottenstärke: 6
Ziele: National und international
Website: www.tajikair.tj

Tajik Air (früher Tajikistan Airlines) ist eine tadschikische Fluggesellschaft mit Sitz in Duschanbe und Basis auf dem Flughafen Duschanbe. Die Gesellschaft ist zusammen mit dem Flughafen Duschanbe Teil der Aviation Company of Tajikistan OSHC.[1]

Geschichte[Bearbeiten]

Die Fluggesellschaft wurde am 3. September 1924 gegründet und nahm ihren ersten Flug von Buchara nach Duschanbe mit einer Junkers F 13 auf. Im Jahr 2007 hat man sich in Tajik Air umbenannt und ist derzeit der Flagcarrier des Landes.

Ziele[Bearbeiten]

Tajik Air bedient vor allem regionale Ziele östlich von Europa. In Europa wird nur der Flughafen Istanbul-Atatürk angeflogen. In Tajikistan werden der Flughafen Chudschand sowie - je nach Witterung - der Flughafen Khorog von Duschanbe aus angeflogen. Der Flug zwischen Duschanbe und Khorog gilt aufgrund der landschaftlich außergewöhnlich attraktiven Route und der relativ geringen Fluggeschwindigkeit der eingesetzten Antonow An-28 als einer der attraktivsten Linienflüge weltweit[2].

Flotte[Bearbeiten]

Mit Stand Juli 2015 besteht die Flotte der Tajik Air aus sechs Flugzeugen:[3]


In der Vergangenheit betrieb Tajik Air auch: Antonow An-24, Antonow An-26, Antonow An-28, Boeing 737-500, Jakowlew Jak-40, Tupolew Tu-134, Tupolew Tu-154M und Mi-8 (Hubschrauber).

Die Anzahl der Flugzeuge in der Flotte von Tajik Air sind rasant zurückgegangen, im August 2013 waren es noch 15 Flugzeuge.

Zwischenfälle[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Tajik Air – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ch-aviation: Tajik Air to add three more aircraft through operating lease (englisch), abgerufen am 23. Juli 2015
  2. Weltspiegel. (Nicht mehr online verfügbar.) tagesschau.de, 28. Oktober 2007, ehemals im Original, abgerufen am 19. Juli 2009. (Seite nicht mehr abrufbar; Suche im Webarchiv)@1 @2 Vorlage:Toter Link/www.tagesschau.de
  3. ch-aviation.ch - Tajik Air (englisch), abgerufen am 10. Mai 2015