Takata (Fukuoka)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Takata-machi (eingemeindet)
高田町
Takata (Fukuoka) (Japan)
Red pog.svg
Geographische Lage in Japan
Region: Kyūshū
Präfektur: Fukuoka
Koordinaten: 33° 6′ N, 130° 27′ O33.101333333333130.45720833333Koordinaten: 33° 6′ 5″ N, 130° 27′ 26″ O
Basisdaten
Eingemeindet am: 29. Jan. 2007
Eingemeindet in: Miyama
Fläche: 41,01 km²
Einwohner: 14.241
(1. April 2005)
Bevölkerungsdichte: 347 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 40581-7
Symbole
Baum: Osmanthus fragrans var. aurantiacus
Blume: Narcissus tazetta var. chinensis
Rathaus
Adresse: Takata Town Hall
480 Nōse
Takata-machi, Miike-gun
Fukuoka 839-0292
Webadresse: http://www.town.takata.fukuoka.jp

Takata (jap. 高田町, -machi) war eine Stadt im Miike-gun in der Präfektur Fukuoka in Japan, die am 29. Januar 2007 mit den Städten Yamakawa und Setaka unter dem Namen Miyama zu einer Stadt vereinigt wurde.

Im Jahre 2003 hatte Takata eine geschätzte Bevölkerung von 14.525 Personen auf einer Fläche von 41,01 km², was einer Bevölkerungsdichte von 354,18 Einwohnern je km² entspricht.

Weblinks[Bearbeiten]