Talisman Himari

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Talisman Himari
Originaltitel おまもりひまり
Transkription Omamori Himari
Omahima logo.jpg
Manga
Land JapanJapan Japan
Autor Matra Milan
Verlag Fujimi Shobō
Magazin Monthly Dragon Age
Erstpublikation Juni 2006 – September 2013
Ausgaben 13
Light Novel
Titel Omamori Himari
Originaltitel おまもりひまり
Land JapanJapan Japan
Autor Kōgetsu Mikazuki
Illustrator Matra Milan
Verlag Fujimi Shobō
Magazin Dragon Magazine
Ausgaben 4+
Manga
Titel Omamori Himari: Himaru no Opanchu
Land JapanJapan Japan
Verlag Fujimi Shobō
Magazin Monthly Dragon Age
Erstpublikation November 2009 – …
Anime-Fernsehserie
Titel Omamori Himari
Originaltitel おまもりひまり
Produktionsland JapanJapan Japan
Originalsprache Japanisch
Jahr 2010
Studio Zexcs
Länge 25 Minuten
Episoden 12
Regie Shinji Ushiro
Musik Yukari Hashimoto
Erstausstrahlung 6. Januar 2010 – 25. März 2010 auf TV Kangawa
Synchronisation

Talisman Himari (jap. おまもりひまり, Omamori Himari) ist ein Franchise von Medien, das auf der gleichnamigen Manga-Reihe von Zeichner Matra Milan. Der Manga wird seit dem Juni 2006 im japanischen Manga-Magazin Monthly Dragon Age veröffentlicht, das von Fujimi Shobō herausgegeben wird. Der Manga wurde sowohl als Light-Novel-Reihe als auch als Anime-Fernsehserie adaptiert.

Handlung[Bearbeiten]

Vor sieben Jahren verstarben die Eltern von Yūto Amakawa unter nicht genauer benannten Umständen. Seitdem wurde er von seinen Großeltern aufgezogen und wohnt, seit er die Schule besucht, in einer eigenen Wohnung. Dort kümmert sich seine Kindheitsfreundin Rinko Kuzaki um ihn, die ihn mit der Zeit als so etwas wie ihr Eigentum ansieht. Das Einzige, was Yūto von seinen Eltern geblieben ist, ist ein Talisman (ein O-mamori), der ihm von seiner Großmutter überreicht wurde. Dieser sollte ihm Glück bringen.

Wie sich herausstellt, brachte ihm dieser Talisman aber nicht nur Glück, sondern sollte ihn vor den Angriffen böser Geister schützen. An seinem sechzehnten Geburtstag legt sich jedoch dessen Wirkung. Dies ist der Moment, in dem Himari in sein Leben tritt. Himari ist eine Dämonin in Form eines schönen Mädchens, noch dazu ist sie durch einen Uraltenpakt an Yutos Familie gebunden. Das bedeutet das sie durch den Pakt die Beschützerin des Oberhauptes von den Amakawa ist und deswegen das "Purpurrote Schwert" genannt wird. Sie ist ein Katzendämonin und je nach Situation hat sie Katzenohren und -schwanz (Kemonomimi). Sie schwört, das Leben von Yūto zu beschützen, lässt aber auch keine Situation, Yūto zu verführen, aus. Dies ergibt eine Reihe von Problemen. Beispielsweise ist Rinko neidisch und Yūto ist seinerseits gegen Katzen allergisch.

Entstehung und Veröffentlichungen[Bearbeiten]

Der Manga Omamori Himari wird von Matra Milan geschrieben und gezeichnet. Von Juni 2006 bis September 2013 wurde er im japanischen Manga-Magazin Monthly Dragon Age veröffentlicht, das von Fujimi Shobō herausgegeben wird. Die erste Zusammenfassung als Tankōbon wurde am 1. Februar 2007 veröffentlicht. Seitdem sind 13 Ausgaben veröffentlicht worden.

Außerhalb von Japan wird der Manga in Taiwan von Kadokawa Media, einem Nebenarm von Kadokawa Shoten, veröffentlicht.[1] In den Vereinigten Staaten wurde der Manga von Yen Press lizenziert.[2] Auf Deutsch erscheint der Manga seit Februar 2012 bei Planet Manga mit bisher elf Bänden.

Adaptionen[Bearbeiten]

Manga[Bearbeiten]

Ein Ableger des Mangas, im Stile eines Yonkoma, mit dem Titel Omamori Himari: Himaru no Opanchu wird seit der November-Ausgabe 2009 im Monthly Dragon Age veröffentlicht.

Light Novel[Bearbeiten]

Eine Adaption als Light-Novel-Reihe wird von Kōgetsu Mikazuki geschrieben. Die Illustrationen stammen vom Zeichner des Mangas Matra Milan. Die Buchreihe wird innerhalb des Magazins Dragon Magazine publiziert, das ebenfalls von Fujimi Shobō herausgegeben wird. Seit dem 19. Juli 2008 werden die Geschichten als gebundene Ausgaben veröffentlicht.

Anime[Bearbeiten]

Das Animationsstudio Zexcs setzte unter Regie von Shinji Ushiro die Handlung des Mangas als Anime-Fernsehserie um. Das Drehbuch wurde von Masaharu Amiya und Masashi Suzuki geschrieben. Das Charakterdesign wurde von Satoshi Isono herausgearbeitet. Die künstlerische Leitung übernahm Naoko Kosakabe. Die musikalische Begleitung stammt von Yukari Hashimoto.

Die erste Folge wurde am 6. Januar 2010 auf TV Kanagawa übertragen. Einige Tage später begannen ebenfalls die Sender BS Nippon Corporation, Chiba TV, Sun TV, Tokyo MX, TV Aichi, TV Saitama und TVQ Kyushu Broadcasting mit der Ausstrahlung der Serie. Zeitgleich zur Erstausstrahlung der Serie wurde die Serie ebenfalls als Streaming-Angebot auf Crunchyroll mit englischen Untertiteln bereitgestellt.

Synchronisation[Bearbeiten]

Rolle Japanischer Sprecher (Seiyū)
Himari Noihara Ami Koshimizu
Yūto Amakawa Daisuke Hirakawa
Lizleat L. Chelsea Asuka Okame
Rinko Kuzaki Iori Nomizu
Shizuku Kei Shindō
Kaya Mariko Honda
Sae Kisaragi Michiko Neya
Taizō Masaki Tatsuhisa Suzuki
Kuesu Jingūji Yuki Matsuoka

Musik[Bearbeiten]

Musikproduzent war Shun’ichi Uemura von Columbia Music Entertainment. Im Vorspann wurde der Titel Oshichau zo!! (押しちゃうぞっ!!) von AyaRuka verwendet. Der Abspann war mit dem Titel BEAM my BEAM unterlegt, der von Himarinko L. Shizukuesu interpretiert wurde.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 守護貓娘緋鞠01. Abgerufen am 8. Januar 2010 (chinesisch).
  2. Yen Press Adds Kobato, Darker than Black, Romeo x Juliet Manga. In: Anime News Network. 24. Juli 2009, abgerufen am 8. Januar 2010 (englisch).

Weblinks[Bearbeiten]