Talitha Getty

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Talitha Getty (* 18. Oktober 1940 auf Java als Talitha Dina Pol; † 14. Juli 1971 in Rom) war eine Schauspielerin und Stilikone der 1960er Jahre.

Leben[Bearbeiten]

Talitha Dina Pol wurde am 18. Oktober 1940 auf Java geboren. Ihr Vater war Willem Jitts Pol (1905–1988) und ihre Mutter war Popper John (1912–1997), die Tochter des Malers Augustus John. Im Zweiten Weltkrieg wurde sie zusammen mit ihrer Mutter in einem japanischen Gefängnis gefangengehalten, ihr Vater wurde in einem separaten Camp untergebracht. Nach dem Krieg ging sie mit ihrer Mutter nach Großbritannien, wo sie in London an der Royal Academy of Dramatic Art (RADA) studierte.

1960er Jahre[Bearbeiten]

Am 10. Dezember 1966 heiratete sie den Philanthropen und Geschäftsführer einer Ölfirma John Paul Getty II. Sie wurden Teil der Swinging London-Modeszene und waren unter anderem mit Mick Jagger befreundet.

John Paul Getty, der als Alkoholiker und Drogensüchtiger beschrieben wurde, kümmerte sich nicht um das Familienunternehmen Getty Oil, was seinen Vater schwer enttäuschte. In Jahr 1997 wurde John Paul Getty britischer Staatsbürger und Philanthrop.

Im Juli 1968 wurde der gemeinsame Sohn der beiden, Tara Gabriel Gramophone Galaxy Getty, geboren. 1999 wurde dieser irischer Staatsbürger und legte seinen dritten und vierten Vornamen ab. Er hat mit seiner Frau Jessica vier Kinder, darunter eine Tochter, die den Namen Talitha trägt.

Tod[Bearbeiten]

Pol starb am 14. Juli 1971 in Rom an einer Überdosis Heroin.

Filmographie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]