Talon im Kampf gegen das Imperium

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutscher Titel Talon im Kampf gegen das Imperium
Originaltitel The Sword and the Sorcerer
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1982
Länge 100 Minuten
Altersfreigabe FSK 18 (gekürzt: 16)
Stab
Regie Albert Pyun
Drehbuch Tom Karnowski
John V. Stuckmeyer
Albert Pyun
Produktion Brandon Chase
Marianne Chase
Mark L. Rosen
Musik David Whitaker
Kamera Joseph Mangine
Schnitt Marshall Harvey
Besetzung

Talon im Kampf gegen das Imperium ist ein US-amerikanischer Fantasyfilm aus dem Jahr 1982. Der Film ist das Regiedebüt von Albert Pyun.

Inhalt[Bearbeiten]

Der junge Talon ist der Sohn von König Richard und musste dessen Ermordung im Auftrag von Cromwell beiwohnen. Cromwell reißt nun die Macht über das Königreich an sich. Talon kann fliehen und wächst zu einem Mann heran. Eine Tages kann er Alana vor einer Vergewaltigung retten. Sie bittet ihn, ihren Bruder Mikah aus den Händen Cromwells zu befreien. Im Verlaufe dieser Rettungsaktion geraten Talon als auch Alana unabhängig voneinander in die Hände Cromwells. Mit Hilfe des einst von Cromwell verratenen Hexenmeisters Xusia kann Cromwell besiegt werden.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Darsteller Richard Lynch erhielt 1983 einen Saturn Award als Bester Nebendarsteller. In fünf weiteren Kategorien erhielt der Film Nominierungen.

Kritik[Bearbeiten]

Das Lexikon des Internationalen Films schrieb, dass der Film von „einfallsloser Action-Dramaturgie“ geprägt sei und er keine „auch nur im entferntesten plausible Geschichte“ zu bieten habe.[1]

Fortsetzung[Bearbeiten]

Im Jahr 2010 inszenierte Pyun mit The Sword and the Sorcerer 2 eine späte Fortsetzung des Films. Lee Horsley ist erneut in de Rolle des Talon zu sehen. Weitere Rollen übernahmen Kevin Sorbo, Ralf Moeller sowie Michael Paré.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Talon im Kampf gegen das Imperium im Lexikon des Internationalen Films. Abgerufen am 28. Juli 2012.