Talvisota

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Originaltitel Talvisota
Produktionsland Finnland
Originalsprache Finnisch
Erscheinungsjahr 1989
Länge 195 Minuten
Stab
Regie Pekka Parikka
Drehbuch Pekka Parikka
Produktion Marko Röhr
Musik Jukka Haavisto, Juha Tikka
Kamera Kari Solberg
Schnitt Keijo Virtanen
Besetzung

Talvisota ist ein finnischer Film über eine Kompanie des finnischen Infanterieregiments JR23 im Winterkrieg von 30. November 1939 bis zum 13. März 1940. Der Film kam zum 50. Jahrestag des Beginns der Kampfhandlungen in die finnischen Kinos.

Inhalt[Bearbeiten]

Der Film, eine Adaption des Romans Winterkrieg von Antti Tuuri[1], beschäftigt sich mit dem finnischen Infanterieregiment JR23, das aus Männern aus Südösterbotten bestand, vor Allem aber einer Kolonne Reservisten aus Kauhava.

Produktion und Veröffentlichung[Bearbeiten]

Regisseur Pekka Parikka stellte das Schicksal der kämpfenden Truppe in den Mittelpunkt. Hauptakteure sind die beiden Brüder Martti und Paavo Hakala aus der finnischen Stadt Kauhava, verkörpert von den Schauspielern Taneli Mäkelä und Konsta Mäkelä.

Der 195 Minuten lange von National Filmi Oy produzierte Film war bis zum Erscheinen des Films Dark Floors im Jahr 2008 der bis dato teuerste finnische Film. Die Musik komponierten Jukka Haavisto und Juha Tikka und für den Schnitt war Keijo Virtanen verantwortlich.

Zur Premiere in Finnland am 30. November 1989 kam der Film auch in Schweden in die Kinos. Er ist auch auf Videokassette und DVD erschienen und unter anderem auch in Estland und Frankreich.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

1990 wurde der Film bei der Berlinale 1990 für den Goldenen Bären nominiert. Bei der Verleihung des finnisches Filmpreises Jussi gewann Talvisota 1990 Auszeichnungen unter anderem für den besten Schauspieler (Taneli Mäkelä), die beste Regie (Pekka Parikka), die beste Musik (Juha Tikka) sowie den besten Nebendarsteller (Vesa Vierikko). Ebenfalls 1990 gab es beim Nordischen Filmfestival in Rouen eine Auszeichnung in der Kategorie Bester Schauspieler.

Fernsehserie[Bearbeiten]

Der Originalfilm wurde für das finnische Fernsehen zu einer fünfteiligen Miniserie umgeschnitten, die 1991 erstmals ausgestrahlt wurde. Die Serie wurde mit einer Stunde zusätzlicher Szenen ergänzt, die nach der Kinoveröffentlichung von Pekka Parikka nachgedreht wurden.

Weblinks[Bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. Winterkrieg, Antti Tuuri. Aus dem Finn. von Peter Uhlmann, 1992, ISBN 3378005041