Tamás Tóth

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tamás Tóth beim Europacup in Quarteira (2011)

Tamás Tóth (* 29. Mai 1989) ist ein ungarischer Profi-Triathlet.

Unter den ungarischen Elite-Triathleten rangierte Tóth 2010 auf Platz 6 der Ranglista, derzeit steht er auf Platz 2. [1](Stand Mai 2014) So wie auch Zsófia Tóth wird er seit Jahren von der Spitzensport-Förderung Heraklesz unterstützt.[2]

Tamás Tóth lebt in Budapest und tritt in Ungarn, so wie auch seine ebenfalls bei internationalen Wettkämpfen antretende Teamkollegin Margit Vanek, für Budaörsi Triatlon Klub Egyesület an.[3]

ITU-Wettkämpfe[Bearbeiten]

In den vier Jahren von 2007 bis 2010 nahm Tamás Tóth an 20 ITU-Bewerben teil und konnte sich vier Mal unter den Besten Zehn platzieren. Im März 2011 eröffnete er die neue Saison mit zwei Top-Ten-Plätzen beim Panamerika-Cup. Die folgende Aufstellung beruht auf den offiziellen ITU-Ranglisten und der Athlete's Profile Page.[4]

Sofern nicht eigens angegeben, handelt es sich im Folgenden um Triathlon-Bewerbe (Olympische Distanz) und um die Elite-Kategorie.

Datum Bewerb Ort Rang
19. Mai 2007 Duathlon-Weltmeisterschaft (Junior) Győr 26
12. August 2007 Europacup (Junior) Tiszaújváros 7
30. August 2007 BG-Weltmeisterschaft (Junior) Hamburg 28
10. Mai 2008 Europameisterschaft (Junior) Lissabon 20
05. Juni 2008 BG-Weltmeisterschaft (Junior) Vancouver 59
12. Juli 2008 Europacup (Junior) Tiszaújváros 2
13. September 2008 Europacup (Junior) Bled 10
20. September 2008 Europacup und Balkan-Meisterschaft Belgrad 12
23. Mai 2009 Duathlon-Weltmeisterschaft (U23) Budapest 12
20. Juni 2009 Europameisterschaft (U23) Tarzo Revine 43
23. August 2009 Europacup Karlsbad 21
30. August 2009 Premium-Europacup Kędzierzyn-Koźle 30
17. April 2010 Europacup Antalya 15
22. Mai 2010 European Cup Senec 40
28. Mai 2010 10. Universitätsweltmeisterschaft Valencia 24
03. Juli 2010 Premium-Asiencup Peking 12
21. August 2010 Sprint-Weltmeisterschaft Lausanne DNF
28. August 2010 Europameisterschaft (U23) Vila Nova de Gaia (Porto) 28
08. September 2010 Dextro-Energy-Weltmeisterschaftsserie, Großes Finale: U23-Weltmeisterschaft Budapest 19
08. September 2010 Aquathlon-Weltmeisterschaft (U23) Budapest 4
20. März 2011 Panamerika-Cup Santiago 8
27. März 2011 Premium-Panamerika-Cup Valparaíso 6
09. April 2011 Europacup Quarteira 22

BG = der Sponsor British Gas · DNF = Did not finish

Weblinks[Bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. Ranglisták :: Férfi Triatlon Ranglista., zuletzt abgerufen am 15. Mai 2014
  2. Tóth Tamás auf: Heraklesz.hu Abgerufen am 17. April 2011.
  3. Budaörsi Triatlon Klub Egyesület
  4. Tamás Tóth im Archiv der ITU auf Triathlon.org (englisch), abgerufen am 20. Mai 2014 In dieser Liste wird für Tamás Tóth auch die Duathlon-Weltmeisterschaft in Rimini aus dem Jahr 2001 angeführt, aber offenbar wird Tamás Tóth von der ITU mit einem Namensvetter verwechselt, da Tóth mit knapp zwölf Jahren an keiner Elite-Weltmeisterschaft teilgenommen haben kann.