Tamara Todevska

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tamara Todevska in Belgrad, Mai 2008

Tamara Todevska (mazedonisch Тамара Тодевска) (* 1. Juni 1985 in Skopje, Jugoslawien) ist eine mazedonische Pop-Sängerin. Sie stammt aus einer mazedonisch-serbischen Familie. Ihre Schwester ist die bekannte Pop-Sängerin Tijana Dapčević.

Todevska gewann das MAKFest 2006 und erreichte beim Skopje Fest 2007, der mazedonischen Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest (ESC), mit Kazi Koj Si Ti („Sag mir wer Du bist“) den zweiten Platz. 2008 vertrat sie Mazedonien beim ESC mit dem Song Let me love you (beim Vorentscheid in mazedonischer Sprache Vo imeta ne ljubovta), den sie zusammen mit Rade Vrčakovski und Adrian Gaxha sang. Im Semi-Finale des Eurovision Song Contests am 22. Mai 2008 in Belgrad belegte das Lied zwar den 10. Platz nach Punkten, doch durch eine Sonderregel qualifizierte man sich nicht für das Finale.[1]

Diskographie (Alben)[Bearbeiten]

  • Sino (2005)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Tamara Todevska – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Tamara feat. Vrcak & Adrian bei eurovision.de