Tamayama (Iwate)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tamayama-mura (eingemeindet)
玉山村
Tamayama (Iwate) (Japan)
Red pog.svg
Geographische Lage in Japan
Region: Tōhoku
Präfektur: Iwate
Koordinaten: 39° 51′ N, 141° 10′ O39.847013888889141.16636666667Koordinaten: 39° 50′ 49″ N, 141° 9′ 59″ O
Basisdaten
Eingemeindet am: 1. Okt. 2006
Eingemeindet in: Morioka
Fläche: 397,32 km²
Einwohner: 13.530
(1. Januar 2006)
Bevölkerungsdichte: 34 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 03307-3
Symbole
Baum: Sicheltanne
Blume: Convallaria keiskei
Vogel: Buntfasan
Rathaus
Adresse: Tamayama Village Hall
77-1, Aza Izumida, Ōaza Shibutami
Tamayama-mura, Iwate-gun
Iwate 028-4195
Webadresse: www.tamayamamura.jp

Tamayama (jap. 玉山村, -mura) war ein Dorf in der japanischen Präfektur Iwate. Es ist bekannt als Heimat des Dichters Ishikawa Takuboku. Es werden vor allem Reisanbau, Forstwirtschaft und Viehzucht betrieben.

Derzeitige Gebietsunterteilung[Bearbeiten]

Als Bezirk (Ku) der Stadt Morioka unterteilt Tamayama sich in folgende Stadtteile:

  • Baba (馬場)
  • Hinoto (日戸)
  • Imoda (芋田)
  • Kawamata (川又)
  • Kawasaki (川崎)
  • Kōma (好摩)
  • Makibori (巻堀)
  • Matsunai (松内)
  • Monzenji (門前寺)
  • Nagai (永井)
  • Shibutami (渋民)
  • Shimoda (下田)
  • Tamayama (玉山)
  • Terabayashi (寺林)
  • Ueda (上田)
  • Yabukawa (薮川)

Diese Bezeichnungen entsprechen den Namen der Dörfer, die seit dem 1. April 1889 ganz oder teilweise in Tamayama eingemeindet wurden.

Geschichte[Bearbeiten]

  • 1. April 1889: Im Rahmen einer Neuordnung der städtischen Struktur werden folgende Maßnahmen durchgeführt:
  • 29. März 1896: Die Landkreise Kitaiwate und Minamiiwate werden zum Landkreis Iwate zusammengelegt.
  • 1. April 1954: Dem Dorf Tamayama werden die Dörfer Yabukawa und Shibutami angeschlossen.
  • 1. Februar 1955: Ein Teil des neugebildeten Dorfes Tamayama wird in die Stadt Morioka eingemeindet.
  • 1. Juni 1955: Das Dorf Makibori wird Teil des Dorfes Tamayama.
  • 1. Februar 1961: Ein Teil der Stadt Morioka wird dem Dorf Tamyama angeschlossen.
  • 1. Oktober 2006: Das Dorf Tamayama wird vollständig in die Stadt Morioka als Stadtbezirk Tamayama (玉山区, Tamayama-ku) eingemeindet.

Berühmte Persönlichkeiten[Bearbeiten]