Tamluk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tamluk
Tamluk (Indien)
Red pog.svg
Staat: Indien
Bundesstaat: Westbengalen
Distrikt: Purba Medinipur
Lage: 22° 18′ N, 87° 55′ O22.387.92Koordinaten: 22° 18′ N, 87° 55′ O
Einwohner: 45.826 (2001[1])

d1

Tamluk (Bengalisch: তমলুক, Tamaluk) ist mit etwa 46.000 Einwohnern Verwaltungssitz des westbengalischen Distrikts Purba Medinipur in Indien. Es liegt auf einer Höhe von durchschnittlich 7 Metern über dem Meeresspiegel am Fluss Rupnarayan.

An der Stelle des Ortes soll im Altertum die Stadt Tamralipta gelegen haben. Archäologische Artefakte aus Kupfer und anderem Material mit griechischen Inschriften sind im Tamralipta Museum in Tamluk aufbewahrt.

Das Gebiet um Tamluk wird hauptsächlich landwirtschaftlich genutzt. Hauptanbauten sind Pan, Cashew, Reis, Bananen, Kokosnuss, Baumwolle und Gemüse.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Census of India 2001: Population, population in the age group 0-6 and literates by sex - Cities/Towns (in alphabetic order) (Version vom 16. Juni 2004 im Internet Archive)